Editorial 1/09

Liebe Leserinnen, liebe Leser,


mit der Finanzmarktkrise wird ein Thema aktuell, das eigentlich schon immer aktuell ist, aber sonst nicht so im Vordergrund steht, sondern mehr im stillen Kämmerlein behandelt wird (oder in den dezent undurchsichtig gehaltenen Kundenbereichen von Banken) - was eigentlich überrascht, kennen sich doch die wenigsten, zumindest was die Hintergründe angeht, wirklich damit aus: die Geldanlage. Was geschieht eigentlich mit unserem Geld, wenn wir es anlegen? Wen unterstützen wir dabei? Antworten auf diese Fragen gibt es in dem Artikel „Wohin geht unser Geld?“ ab S. 28.

Weitere inspirierende Beiträge in dieser Ausgabe sind der Artikel zum Thema „Glückliche Beziehungen“ von Barbara Simonsohn (ab S. 16), das Interview mit John Harvey Gray, dem heute am längsten praktizierenden Reiki-Lehrer der westlichen Welt, zu Themen wie Spiritualität, Energiemedizin und Reiki-Meisterschaft (ab S. 12), sowie ein beeindruckender Reisebericht von Alexander und Carolin Toskar, über ihre heilerische Arbeit in Thailand (ab S. 18). Weiterhin zwei berührende Geschichten aus unserem Reiki Magazin-Schreibwettbewerb (ab S. 42) und eine Reportage von Anita Bind über die „Kraft des Natürlichen“ (ab S. 24).

Zum Jahreswechsel wünsche ich allen Leserinnen und Lesern eine gute Zeit - und einen gelungenen Start ins neue Jahr! Weiterhin viel Inspiration und Information mit dem Reiki Magazin, und natürlich mit Reiki und der geistigen Welt. Ich freue mich auf 2009 und die kommende, transformative Zeit auf unserem Planeten!

Oliver Klatt