Editorial 2/16

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

„Auf der einen Schulter
des großen Buddha
ist der Schnee schon geschmolzen.“

So heißt es in einem „Haiku“, einem klassischen japanischen Gedicht des Dichters Shiki (1866-1902). Dessen kurze Lebenszeit, 36 Jahre, markiert zugleich die erste Lebenshälfte Mikao Usuis – eine Zeit in Usuis Leben, wo er vor allem auf der Suche war und in den verschiedensten, gerade auch weltlichen Lebensbereichen viele Erfahrungen sammelte.

In unserem Sonderheft „Mikao Usui – Leben und Wirken“, das sich weiterhin großer Beliebtheit ­erfreut, informieren wir in umfassender Weise über die wichtigsten Fakten und Zusammenhänge rund um Usuis vielseitiges Leben sowie über seine Begründung der Usui-Methode des Reiki, mit vielen interessanten ­Details. 

Immer wieder erreichen uns Anfragen von Leserinnen und Lesern, die sich über mehr persönliche Reiki-­Heilungsgeschichten im Reiki Magazin freuen würden. Nachdem wir im letzten Jahr bereits die frühere Kinder-­Seite in eine Doppelseite mit allgemeinen Reiki-Geschichten umgewandelt haben (auf der jetzt Michaela Weidner kontinuierlich aus ihrem Leben mit Reiki und den Reiki-Erfahrungen ihrer Familie, Freunde und Klienten berichtet), drucken wir nun auf vielfachen Wunsch auch im vorderen redaktionellen Teil wieder mehr persönliche Reiki-­Geschichten und -Erfahrungen von Leserinnen und Lesern. Und nach wie vor gilt natürlich unser redaktioneller Grundsatz, dass wir generell Artikel und Interviews von, mit oder über Themen und Personen bringen, zu denen in irgendeiner Weise ein Reiki-Bezug besteht.

Wenn Sie/du etwas zu berichten hast, eine tolle Geschichte mit Reiki erlebt hast, was auch immer dabei Spannendes passiert ist: Schreib uns! Wir freuen uns über deine Zusendung – und drucken (selbstverständlich nach sorgfältiger redaktioneller Durchsicht und Feedback an dich, im Zusammenwirken mit dir) gerne deine berührende Reiki-Geschichte ab!

E-Mails bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (oder per Post an die Verlagsadresse).

Und nun wünsche ich viel Freude und Inspiration mit dieser neuen Ausgabe des Reiki Magazins!

 

 

Oliver Klatt
Herausgeber Reiki Magazin