Editorial 3/13

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

gerade kehre ich von der diesjährigen Reiki Convention zurück, die wieder ein vol­ler Erfolg war. Es ist einfach eine wunderbare Sache, mit anderen Reiki-Praktizierenden Zeit zu verbringen, an einem schönen Ort, wo alle für ein paar Tage miteinander wohnen, inspirierende Vorträge und Workshops zu erleben, an musikalischen Events teilzuhaben, die von Reiki-Menschen gestaltet werden; das Netzwerk, das so ganz natürlicherweise entsteht, auch für sich zu nutzen, diese „Keimzelle des Reiki", am Puls des Lebens, auf der Höhe der Zeit.

,Viele Reiki ...', kam mir erst schmunzelnd, dann erkennend in Gedanken, als ich bei der Eröffnungsveranstaltung nach vorne schaute, auf die Wand, im Hauptraum der Convention, wo gleich mehrere Kalligraphien des Reiki-Schriftzeichens nebeneinander hingen. Ja, ‚viele Reiki ...', so kann man sagen ... das ist für mich Einheit in Vielfalt, ­Individualismus in Gemeinschaft, Spiritualität, Freude und Licht. Ein gutes Gefühl!

Einen Monat zuvor war ich bereits auf dem Jahreskongress von ProReiki, in Gersfeld, der zum zweiten Mal stattfand und auch auf seine Weise etwas ganz Besonderes ist. Auf diesem Kongress geht es verstärkt um fachlich-­berufliche Aspekte rund um Reiki, um sehr konkrete Themen, die Reiki als Teil unserer Gesellschaft zeigen bzw. zu integrieren vermögen. Und das war ebenso eine sehr inspirierende Veranstaltung, die ich nicht missen möchte, mit vielen wichtigen Informationen rund um „Reiki geben und lehren als Beruf", in Deutschland wie auch in anderen Ländern Europas – mit Blick auf eine Zukunft, in der Reiki zunehmend ein ganz normaler Teil unserer Gesellschaft ist.

Und schließlich findet im Herbst dieses Jahres das Reiki-Festival in Gersfeld statt: die traditionsreichste Reiki-Großveranstaltung in Deutschland, dieses Jahr bereits zum 21. Mal. Man darf gespannt sein! Als Ehrengast wird Paul David Mitchell dabei sein, der seit vielen Jahren an der Seite von Phyllis Furumoto für das Usui Shiki Ryoho wirkt. Eine berührende Rückschau auf das Festival vom vergangenen Jahr und Informationen zur diesjährigen Veranstaltung lesen Sie ab S. 41!

Und auf eine weitere Veranstaltung möchte ich noch hinweisen: Mitte Juli kommen in Karlsruhe die „13 Grandmothers" zusammen, dreizehn weise Frauen, Schamaninnen und Heilerinnen aus verschiedenen Teilen der Erde, die ein globales Bündnis für den Frieden und die Heilung in der Welt geschlossen haben, ins Leben gerufen durch eine gemeinsame Vision. Damit besteht diesen Sommer die Möglichkeit, direkt dabei zu sein, wenn die Schwarzwaldhalle in Karlsruhe für drei Tage zu einem kraftvollen Energiefeld für Menschen aus ganz ­Europa wird, mit individueller und globaler Transformation, spirituellen Zeremonien, Trance, Visionen und Heilung (siehe auch S. 9).

Ich wünsche viel Freude mit dieser neuen Ausgabe des Reiki Magazins!

Oliver Klatt
Herausgeber Reiki Magazin

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok