Editorial 3/14

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

 

„Eine Schwalbe macht schon etwas Sommer ..."

Dieses Zitat (nach dem Philosophen und Kinderliederautor Manfred Hinrich), in Anlehnung an ein anderes, ­bekanntes Zitat, lässt hoffen. „Etwas Sommer", der liegt schon in der Luft, während ich dies schreibe ... und ich denke, dass bald schon „viel mehr Sommer" daraus werden wird. Ich kann jedenfalls die ersten Schwalben am Himmel schon entdecken.

„Ein bisschen Reiki ist besser als gar kein Reiki." Diese Worte von Hawayo Takata, der Frau, die Reiki in die Form brachte, in der es weltweit Verbreitung fand, erinnern mich an das oben genannte Zitat. Sie gehen in dieselbe Richtung. Es ist eine gute Sache, wenn man sich selbst täglich mit Reiki behandelt. Und auch, wenn man anderen ­Behandlungen gibt, wenn sich das so ergibt. Und wenn das eine oder andere, aus welchen Gründen auch immer, mal nicht so oft oder nicht allzu lang geschieht ... dann ist das allemal besser, als überhaupt kein Reiki zu geben. Oder sich davon entmutigen zu lassen, dass man seinen eigenen Vorstellungen vielleicht nicht gerecht wird. „Gerade heute ..." nehme ich mich an, in dem was ich tue und was ich lasse.

Diese Ausgabe ist wieder ein bunter Blumenstrauß, eine Sammlung von inspirierenden und informativen Texten und Fotos. Sommerlich passend eröffnet ein ganz besonderer Text über das Element Wasser, das Meer, die ­Ozea­ne und die Delfine von Angelika Arnolds den Reigen der Artikel (> S. 14). Weitere Geschichten, Reflexionen, ­Inter­views und Fotos rund um Reiki, Geistige Heilung und das spirituelle Leben folgen. Besonders erwähnenswert: das ­Interview, das ich mit Horst Krohne führen durfte. Darin kommen Dinge zur Sprache, auch bezüglich der Schnittstelle zwischen Reiki und Geistigem Heilen, die so noch nie öffentlich beredet wurden (> S. 36). Ich ­danke Horst Krohne für seine immer inspirierende und erweiternde Weise, die Dinge zu sehen.

Und noch ein Hinweis: Auf Seite 13 findet sich diesmal kein Kolumnen-Text, sondern ein Gedicht eines Lesers. Die Kolumne von Walter Lübeck wird in beiderseitigem Einverständnis nicht mehr weitergeführt. Ich danke Walter für die Inspiration durch seine Kolumnen-Texte, über einen Zeitraum von fünf Jahren – und freue mich auf ggf. ­weitere Artikel in den kommenden Jahren.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen wunderbaren, gelungenen Sommer – und viel Freude beim ­Lesen, Betrachten und Fühlen dieser neuen Ausgabe!

 

Oliver Klatt
Herausgeber Reiki Magazin

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok