Editorial 3/07


Liebe Leserinnen, liebe Leser,


der von uns veranstaltete Schreibwettbewerb mit dem Thema “Mein schönstes Reiki-Erlebnis”, so viel lässt sich jetzt schon sagen, war ein voller Erfolg: Mehr als 60 Einsendungen gingen uns zu, und mittlerweile wurden die drei Sieger gekürt. Näheres hierzu sowie die ersten Veröffentlichungen von eingesandten Geschichten ab der nächsten Ausgabe!

Viele spannende Themen sind in dieser Ausgabe zu finden: Barbara Simonsohn erläutert hilfreiche, zusätzliche Handpositionen (ab S. 12), Uwe Meder-Seidel teilt seine 30-jährige Erfahrung mit der Chakra-Energieheilung (ab S. 17), Dagmar Magin-Suhm erzählt von Reiki für Reiter und Pferd (ab S. 20), Ilse Fasting berichtet von Reiki auf Kuba (ab S. 22) und Wanja Twan von ihren Reisen rund um die Welt (ab S. 26). Im hinteren Teil des Heftes stellt Mary McFadyen ihre Sichtweise von Reiki klar (S. 36), der Regisseur Detlev F. Neufert berichtet über die Entstehung seine Films “Die Himmelswiese” (ab S. 38) und Dr. med. Christiane Gießbach findet Parallelen zwischen Reiki und Psychotherapie (ab S. 42).

Auf den Rezensionsseiten finden sich in dieser Ausgabe einmal keine Beiträge unseres Rezensenten Frank Doerr, sondern es werden dort ein Reiki-Buch und eine Reiki-CD besprochen, die beide kürzlich von ihm herausgegeben wurden. So steht er, nach rund zehnjähriger Rezensionsarbeit für das Reiki Magazin (die er in der kommenden Ausgabe fortsetzen wird) auf diesen Seiten nun einmal selbst im Mittelpunkt des Interesses (ab S. 32).

Ich wünsche wie immer viel Freude an dieser neuen Ausgabe des Reiki Magazins - und eine schöne Sommerzeit, mit viel Sonne, Grün und Lebendigkeit!


Oliver Klatt