Editorial 4/16

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der Abo-Auflage dieser Ausgabe liegt ein Türschild bei mit der Aufschrift: „Bitte nicht stören, Reiki-Behandlung!“ Das Reiki-Türschild lässt sich außen an der Türklinke des Praxisraumes aufhängen, für die Dauer einer Behandlung. So können unpassende Störungen und Unterbrechungen ferngehalten werden.

Eines der Reiki-Magazin-Türschilder ist für jeden Abonnenten gratis, als Beilage in diesem Heft. Weitere der Schilder, beispielsweise als Geschenk für Reiki-Freunde, können bei Interesse bei uns im Reiki-Shop erworben werden, direkt über unsere Website oder per E-Mail, per Post oder auch telefonisch.

Die neue Ausgabe des Reiki Magazins enthält wieder einen vielseitigen Reiki-Mix, zu den unterschiedlichsten Themen, der dieses Mal, wie mir scheint, besonders vielfältig ist. Dabei hat mich das Interview, das ich mit dem Autor Wladimir Kaminer führen durfte, besonders berührt, auch weil ein ehrliches Interesse seinerseits an Reiki in dem Gespräch spürbar wurde. Seine Gedanken über Reiki, zu Themen aus den Reiki-Lebensregeln und zu weiteren aktuellen Themen empfand ich als inspirierend.

Darüber hinaus sind wir froh, in dieser und der nächsten Ausgabe die viel beachtete Rede von Justin Stein vom Usui-Symposium 2015 in Berlin in deutscher Übersetzung abdrucken zu können. Die Rede enthält tatsächlich einige neue Informationen und Sichtweisen über das Leben und Wirken Mikao Usuis, wie sie in dieser Form bislang nicht bekannt waren.

Wir schätzen es außerdem, in dieser Ausgabe erstmals auch Frans Stiene als Autor begrüßen zu dürfen, mit einer inspirierenden Reflexion zu der Frage, inwieweit jemand, der in einer Reiki-Lehrerausbildung bei einem Meister steht, auch andere Meister für seine spirituelle Orientierung und Inspiration hinzuziehen sollte bzw. kann. Eine essenzielle Frage, die sich wohl jeder Reiki-Lehrer, der Lehrer ausbildet, schon einmal gestellt hat.  

Ich wünsche viel Freude beim Lesen und Reflektieren!

 

Oliver Klatt
Herausgeber Reiki Magazin

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok