Editorial 4/05


Liebe Leserinnen, liebe Leser,


Freude, Mitgefühl, Dankbarkeit, Vertrauen, Inspiration, Offenheit, Heilung - das alles und noch viel mehr ist für uns mit Reiki jeden Tag erfahrbar. Wieviel intensiver, wieviel lebendiger, wieviel wertvoller ist doch das Leben für die meisten von uns geworden, seitdem wir unseren Weg zu Reiki gefunden haben und ihn weiter mit Reiki gehen. Welch’ ein Geschenk, diesen unmittelbaren Kontakt zur kosmischen Energie jederzeit zur Verfügung zu haben und damit eingebettet zu sein in das Große Ganze, von dem jeder von uns ein kleiner Teil ist. Und dabei hat ein jeder seinen eigenen Weg mit Reiki, seine eigene Praxis, seine eigenen Herausforderungen im Strom der Zeit. Viele fühlen sich dabei getragen von dem inneren, göttlichen Funken, der zunehmenden Annäherung an diesen und der Gewissheit: dies ist mein Weg! Ob es dabei um körperliche oder seelische Heilung geht, um spirituelle Entwicklung, um einen menschlicheren Umgang miteinander, um das Erreichen von Zielen, um Loslassen, um Liebe, um Bewusstsein, um Gott, um mehreres davon zugleich, um alles gleichzeitig oder um noch viel mehr... das weiß ein jeder für sich selbst am besten und wird sich dessen mehr und mehr vor allem auch im Austausch mit anderen bewusst. Mit anderen Reiki-Praktizierenden, Verwandten, Kollegen, Freunden... Menschen. Und so ergibt sich die einzigartige Vielfalt, an jedem Ort, zu jedem Zeitpunkt, die uns alle eint: die Vielfalt des Reiki!

Diese zweite Ausgabe des Reiki Magazins im neuen Design zeigt Reiki denn auch in seiner ganzen Vielfalt. Es geht um so verschiedene Dinge wie Erfahrungen mit Reiki in einer fremden Kultur (S. 12), das Zeichnen von Symbolen (S. 18), die Kommunikation mit Tieren (S. 22), die Lebensweisheit einer Meisterin (S. 25), das Wirken eines Heilers (S. 40), die Inspiration einer Malerin (S. 43) u.v.m.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern, auch im Namen des gesamten Teams, viel Spaß beim Lesen dieser 35. Ausgabe des Reiki Magazins!

Oliver Klatt